Häufige Fragen

funktioniert AirGuardian nur mit der App?

Nein. Auch ohne die App überwacht das Air Guardian-Gerät die Luftqualität und wechselt die Farbe, wenn die CO2-Konzentration in dem Raum, in dem es sich befindet, über die empfohlenen Werte steigt. Sie können diese Informationen auf dem Bildschirm des Geräts sehen.

Die Air Guardian-Anwendung ermöglicht es Ihnen, Ihre Geräte zu überwachen, Online-Benachrichtigungen zu erhalten, die Messdaten auf einem SmartTV-Bildschirm über einen URL-Link anzuzeigen und sie mit anderen Benutzern zu teilen, die Alarmeinstellungen sowie die Farben und den Tag-/Nachtmodus anzupassen, mehreren Benutzern Zugang zum Konto zu gewähren sowie historische Daten der Messungen zur Kontrolle, Überwachung und Analyse derselben zu haben.

 

Was beinhaltet die AirGuardian App

Mit der kostenlosen App, die Sie beim Kauf von AirGuardian erhalten, können Sie:

  • Steuern Sie eine unbegrenzte Anzahl von Geräten über das gleiche Konto in der App.
  • Prüfen Sie die visuelle Information über den CO2-Gehalt am Gerät.
  • Messhistorie der letzten 6 Monate.
  • Unbeschränkter Zugang zur API für die automatische Lüftungssteuerung.
  • Erhalten Sie Warnungen durch steigende CO2-Werte.
  • Anpassung von Intensität und Warnfarben.
  • Konfiguration von "Tag-Modus" und "Nacht-Modus".
  • Dashboard zur Anzeige der Messungen auf SamrtTV oder über einen Link.

 

Was benötige ich, um die AirGuardian App zu installieren und das Gerät zu konfigurieren?

Laden Sie einfach die App herunter und stellen Sie eine 2,4-GHz-WIFI-Verbindung her. Sie finden eine Einrichtungsanleitung, wenn Sie Ihren Air Guardian erhalten. Sie können sie auch unter folgendem Link herunterladen.Im folgenden Link.

Sie können auch die Schritt-für-Schritt-Installation von AirGuardian im Videoformat auf unserem KanalYoutube sehen.Youtube.

 

Wo das Gerät angebracht werden sollte, um den CO2-Gehalt korrekt zu messen?

Für den korrekten Betrieb des AirGuardian muss das CO2-Messgerät immer von Bereichen mit Schmutz, Feuchtigkeit oder im Inneren von Möbeln ferngehalten werden, damit die Messungen echt sind und nicht durch andere Umweltfaktoren beeinträchtigt werden.

Vermeiden Sie die Platzierung in:

  • Das Innere eines Möbelstücks.
  • In der Nähe von Lüftungsanlagen wie Türen und Fenstern.
  • Gebiete, in denen die Temperatur unter -10C fällt oder 40C übersteigt.
  • Feuchte oder nasse Orte wie in der Nähe der Dusche, der Küche usw.

 

Bleibt dauerhaft eingeschaltet oder schaltet sich automatisch aus?

Aus Sicherheitsgründen bleibt es ohne Unterbrechung eingeschaltet, solange das Netzkabel nicht abgezogen wird. Aber Sie haben den Tag / Nacht-Modus, um die Intensität des Lichts zu bestimmten Zeiten zu senken.

 

Wenn ich sie verlege, muss ich sie neu konfigurieren?

Nein. Wenn Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung nicht ändern, wird das Gerät konfiguriert. Sie müssen nur warten 3-4 Minuten warten, bis das Gerät aufgewärmt ist.

 

Wie groß ist der ppm-Bereich (parts per million) der einzelnen Farben?

  • Grün: bis zu 750ppm
  • Gelb: 750-1000 ppm
  • Rot: Mehr als 1000 ppm

 

Ppm-Werte können eingestellt werden?

Die ppm-Bereiche des Geräts sind werkseitig auf die Werte eingestellt, die vom National Institute for Occupational Safety and Health als normal angesehen werden, aber diese sind perfekt konfigurierbar, wenn Sie die Grenzwerte jeder Farbe für größere Vorsicht senken möchten, über die Konfigurationsoption der App.

 

Wie kann ich mein Gerät konfigurieren?

Wenn Sie die standardmäßig eingestellten ppm-Bereiche ändern möchten, müssen Sie das Gerät im Messbereich kalibrieren. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:
  1. Halten Sie sich an einem gut belüfteten Ort auf oder wenn möglich direkt außerhalb des Ortes, an dem das Messgerät platziert wird.
  2. 2. Verbinden Sie das Gerät mit dem Netzwerk.
  3. 3. rücken Sie die Einschalttaste, die sich neben dem Netzkabel befindet.Fütterung.
  4. 4. Die Meldung "KALIBRIEREN" wird angezeigt. Warten Sie, bis sie verschwindet 4. (dieser Schritt kann bis zu 20 Minuten dauern).
Dieser Schritt ist wichtig, damit das Messgerät ordnungsgemäß funktioniert, da die Luftqualität in den verschiedenen Städten nicht gleich ist, sondern von mehreren Faktoren wie der Luftverschmutzung abhängt.
Jetzt können Sie das Gerät mit der AirGuardian-Anwendung verbinden.

 

¿Geräteanzeige konfigurierbar?

Nein. Der Bildschirm ist nicht konfigurierbar, aber Sie können die Farbintensität des Geräts ändern, Tag/Nacht und sogar die Warnfarben des Geräts konfigurieren.

 

Kann ich die Messungen mit anderen Nutzern teilen?

Ja. CO2-Werte können auf einem Bildschirm oder SmartTV über eine Wi-Fi-Verbindung durch einen URL-Link angezeigt werden

Außerdem können Sie mit der App die Messwerte an andere Benutzer senden, um die Luftqualität an dem Ort, an dem das Gerät installiert ist, zu überprüfen.

 

Wie viel Energie verbraucht es?

  • as Gerät verfügt über ein Ladegerät mit einem 5V DC Stromkabel.
  • Typischer Verbrauch & lt; 1.3W / h.
  • Spitzenverbrauch & lt; 2W / h.

 

CO2-Messung erfolgt in Echtzeit?

Ja. AirGuardian zeigt die CO2-Werte für den Ort, an dem Sie installieren, auf dem Bildschirm des Geräts an.

Sie können die Werte auch über die mobile Anwendung überprüfen, wo sie gespeichert werden.

 

Wie lange ist die Garantie gültig?

Das Gesetz 23/2003 über Garantien beim Verkauf von Verbrauchsgütern legt eine 2-jährige Garantie für den Kauf von Produkten an den Endverbraucher fest. Sie gelten nicht als Verbraucher, die, ohne selbst als Endverbraucher aufzutreten, Waren erwerben, lagern oder verbrauchen, um sie in Produktionsprozesse zu integrieren, umzuwandeln, zu vermarkten oder an Dritte weiterzugeben; in diesem Fall beträgt die Garantie 1 Jahr.

 

Er verfügt über einen Alarm, der bei Überschreiten eines bestimmten Wertes warnt?

AirGuardian warnt durch Farbwechsel, so dass Sie die Gesundheit der Luft auf einen Blick kennen.

 

Mögliche Fehler und deren Behebung

Annahme 1: WIFI NICHT VERBUNDEN

Wenn das Gerät die Meldung WIFI NOT CONNECTED (WLAN NICHT VERBUNDEN) anzeigt, kann dies daran liegen, dass das WLAN-Passwort nicht korrekt eingegeben wurde oder dass Sie KEIN 2.4-Wi-Fi-Netzwerk, sondern ein 5G-Netzwerk verwenden.

 

Lösung

Geben Sie das Passwort erneut ein und achten Sie dabei besonders darauf, dass Sie sich mit einem 2.4-Wi-Fi-Netz verbinden (das Gerät funktioniert nicht mit 5G-Netzen, daher müssen Sie möglicherweise Ihr Handy oder Tablet zwingen, da diese standardmäßig immer automatisch das schnellste Netz auswählen.).

 

Annahme 2: WIFI ist verbunden, aber auf dem Gerätedisplay erscheint die Meldung PUT MAC (ERROR 501))

Die Wi-Fi-Verbindung ist korrekt hergestellt, aber sie wurde noch nicht in der App registriert. Wenn ein Gerät nicht zugewiesen ist, erkennt es noch kein Wi-Fi, um Verbindungen herzustellen.

 

Lösung

Geben Sie die Seriennummer, die auf dem Bildschirm neben dem PONGA MAC-Fehler angezeigt wird, in die AirGuardian-Anwendung ein, um das Gerät zu koppeln.

 

Annahme 3: Konnektivitätsproblem

Dies tritt auf, wenn Netzwerke mit sehr strengen Firewalls verwendet werden, wie z. B. öffentliche Netzwerke, in denen trotz einer hohen Anzahl von angeschlossenen Benutzern die Namen der angeschlossenen Geräte aus Sicherheitsgründen nicht angezeigt werden.

 

Lösung

Wenn möglich, versuchen Sie, die Router-Ports zu öffnen, um eine Verbindung herzustellen. Von Zeit zu Zeit wird auf dem Bildschirm des Geräts eine Seriennummer angezeigt. Versuchen Sie, diese Nummer einzugeben (möglicherweise müssen Sie sie wiederholt eingeben), bis die Verbindung wie in ERROR 501.

Eine andere Lösung für dieses Problem besteht darin, ein eigenes privates Netz zu schaffen, um die Zähler zu verbinden.

 

Bitte beachten Sie, dass diese möglichen Vorfälle nur während des Verbindungsvorgangs auftreten. Sobald die Geräte verbunden sind, senden die Messgeräte die Daten an die App, auch wenn Sie ein 5G-Netzwerk verwenden oder der Name des Geräts nicht sichtbar ist.